Meditation

18. bis 22. März 2021

Virtuelles Frühlings-Retreat: Metta und Achtsamkeit 

Wie die Kraft des Frühlings erwacht, so möchten auch wir unsere innere Kraft erwecken zum bewussten Erleben eines mit Wohlwollen gefüllten Herzens. 

Dieses virtuelle Retreat ist eine Einladung das Wohltuende und Heilsame zu nähren und das Unheilsame zu erkennen und zu verringern. Dazu erforschen wir achtsam unseren Herz-Geist, um zu verstehen, welche Muster und Gewohnheiten hinter den Geschichten liegen, die wir uns erzählen. Wir lernen die Wirkungsweise und Reaktionen des „Ich“ besser zu verstehen, und können dann eine flexiblere Haltung dazu einnehmen. Mit Neugier und Offenheit ausgerüstet machen wir „Frühjahrsputz“ in Herz und Geist. Und dann richten wir unser Herz auf das aus, was wachsen möge.

Gemeinsame virtuelle Zusammenkünfte per Zoom:
Morgens: 7.30 – 9.00 Uhr - Körperübungen, Meditation, Anleitungen 
Abends:  18 – 20 Uhr - Meditation, Vortrag, geführte Meditation

Empfehlungen für die Erstellung eines eigenen Tagesplans: 
Zeiten für

  • virtuelle Zusammenkunft per Zoom: 7.30 bis 9 Uhr
  • formales Sitzen in Meditation
  • Gehmeditation / Spaziergang
  • Arbeitsmeditation (Kochen, Essen, Abwasch, etc.)
  • Reflexion (tägliche Anleitung zur Reflexion anhand von Fragen)
  • Freie Zeit (Mittagsruhe, etc.)
  • virtuelle Zusammenkunft per Zoom: 18 bis 20 Uhr

 

Beginn:  Donnerstag, den 18.3.2021 um 18 Uhr
Ende:      Montag, den 22.3.2021 um 9 Uhr

Kosten: 120 bis 160 € (inkl. MwSt.). Gerne biete ich auch Plätze mit weiterer Ermäßigung an - bei Interesse bitte anfragen!

Ich bitte um Anmeldung per Email oder unter dem Anmelde-Button. 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.