Vortrag und Übungstag in Hamburg

Das Herz nähren - Mit Metta gut für sich selbst sorgen

mit Angelika Baur
18. und 19. Oktober 2019
Buddhistisches Stadt-Zentrum Hamburg

Wir können nur das geben, was wir selbst haben. Sind unsere Batterien gefüllt, können wir mit ganzem Herzen auch für andere sorgen.
Zuerst schenken wir unserem Herzen die Aufmerksamkeit und Zuwendung, die es sich wünscht. Mit Metta lassen wir uns auf einen liebevollen Dialog mit unserem Innersten ein. „Ich werde gesehen“, darf das Herz jubeln und wir umsorgen es so, wie eine beste Freundin, einen guten Freund, indem wir da sind und zuhören. Im Kontakt mit unserem Herzen lernen wir uns und unsere Bedürfnisse besser kennen und es wächst eine innere Erfüllung, die uns nährt. 

Am Übungstag widmen wir uns der Metta-Meditation, begleitet von kurzen Vorträgen, angeleiteten Meditationen, Reflektionen und einem Austausch der Erfahrungen.

Information und Anmeldung: www.buddhistisches-stadt-zentrum-hamburg.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok